Rems-Zeitung - Täglich eine gute Zeitung


Anzeige

Nachrichten

Allgemein | Schwäbisch Gmünd

Die Kunst gelassen und glücklich älter zu werden

Eingereicht von »DRK Schwäbisch Gmünd« am Donnerstag, 24. Mai 2012

Noch keine Generation hatte so viele Lebensjahre zur Verfügung wie wir heute. wie kann man die Herausforderungen annehmen und die Entwicklungschancen ergreifen, die das Älter werden bietet?

Das Mehrgenerationenhaus des DRK bietet einen Vortrag zum Thema „Älter werden“ an. Er findet am Montag, den 11. Juni 2012 um 19.30 Uhr im DRK–Zentrum in der Josefstraße 5 in Schwäbisch Gmünd statt. Für Interessierte, die mehr wissen wollen, schließt sich ein Intensivworkshop an zwei Abenden an. Die Termine dafür sind am Montag, den 18. Juni und Montag, den 25. Juni 2012 jeweils von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr ebenfalls im DRK–Zentrum Schwäbisch Gmünd.

Im Vortrag geht es um die Kunst des Älterwerdens. Wenn Veränderungen und Einschränkungen als Entwicklung erkannt werden kommt mehr Zufriedenheit, Freude und Sinn in die gewonnenen Lebensjahre.

Der Workshop steht unter dem Thema des Vortrags, kann aber unabhängig davon gebucht werden.

Die Referentinnen sind Brigitte Wenzel, Schwäbisch Gmünd, Silvia Bürhaus, Weinstadt, Iris Holz-​de Ceglia, Uhingen und Irinia Reichert, Birenbach. Sie sind alle individualpsychologische Beraterinnen und Ermutigungstrainerinnen und bauen ihre praxisnahen Abende auf Basis der Individualpsychologie Alfred Adlers und der Ermutigungspädagogik von Rudolf Dreikurs auf.

.

Anmeldungen sind bis zum 8. Juni 2012 über das Info-​Telefon des DRK Kreisverbandes unter der Telefonnummer 01803 27488540 (Montag — Freitag 08.0018.00 Uhr und Samstag von 08.0014.00 Uhr) möglich. Interessenten erhalten dort auch gerne weitere Auskünfte.

DRK Schwäbisch Gmünd
Josefstraße 5, 73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon: 07171 / 3506-29

Noch keine Kommentare vorhanden.


QR-Code

QR-Code

vereine-in-gd.de ist ein Service der Rems-Zeitung.
Zikula Application Framework
CMS-Sicherheit Zikula Application Framework