Rems-Zeitung - Täglich eine gute Zeitung



Nachrichten

Allgemein | Schwäbisch Gmünd

Herrliche Tage in der „Weißen Arena“

Eingereicht von »Rems-Zeitung, Redaktion« am Mittwoch, 17. Januar 2018

Galerie (1 Bild)
Bereits zum 31. Mal veranstaltete die DSV-​Skischule Schwäbisch Gmünd „Kaltes Feld“ die Traditionsskiausfahrt in die „Weiße Arena“ nach Flims-​Laax-​Falera. Die Unterbringung erfolgte im komplett umgebauten Hotel „La Siala“ in Falera.
Die Teilnehmer erwartete sehr viel Schnee, soviel wie schon lange nicht mehr. Die Skilehrer Heinz Frey, Uli Stosch, Thomas Kiemel und Werner Hartmann betreuten die Skifahrer exklusiv in Kleingruppen. Die Pisten waren in einem hervorragenden Zustand, Pulverschnee pur und für die Jahreszeit fast menschenleer.

Ob Gletscher, Crap Sogn Gion, Masegn, Motta Runda, La Siala, Grauberg, Alp Ruschein und Plaun, sowie die Talabfahrten nach Flims, Murschetg und Falera waren fantastisch präpariert und man konnte am Rand im tiefen Pulverschnee seine Spuren hinterlassen.

Die Abende in der neuen Hotelbar wurde in bekannter Manier von dem Duo „Die Zwei“ Uli und Werner gestaltet.

Ausfahrtsleiter Werner Hartmann lud alle Gmünder und die Schweizer Freunde Rumetg, Xavi und Vito zur Halbzeit am Mittwochabend zur Glühweinparty mit DJ Jürgen ein. Ein gigantisches Feuerwerk mit Unterstützung des Schweizer „Pyromanen“ Vito rundete den Abend ab.

Am Donnerstag wurde der Skitag auf der „Teglia Curnius“ bei Livemusik durch Walter mit der Quetsche abgerundet.

Am Abschlussabend erhielten die Skilehrer von ihren Gruppen für deren Betreuung Geschenke.

Werner Hartmann bedankte sich zum Schluss im Namen der DSV-​Skischule Schwäbisch Gmünd beim Küchenchef unter viel Beifall für das wiederum hervorragende Essen.

Dass die Gmünder nicht nur gut Skifahren können, bewiesen sie bei der abschließenden Party bis spät in die Nacht.

Das Bild zeigt die ganze Gruppe mit den Skilehrern auf dem „Crap Sogn Gion“

Dieser Artikel wurde von der Redaktion der Rems-Zeitung unbearbeitet veröffentlicht.
Als Pressewart eines eingetragenen Vereins oder einer lokalen Institution können Sie Inhalte auch direkt in das Online-System eintragen, entsprechende Beiträge werden dann automatisch mit zusätzlichen Informationen rund um den Verein versehen.

Weitere Beiträge in Kategorie Allgemein & Schwäbisch Gmünd

Noch keine Kommentare vorhanden.


QR-Code

QR-Code

vereine-in-gd.de ist ein Service der Rems-Zeitung.
Zikula Application Framework
CMS-Sicherheit Zikula Application Framework