Rems-Zeitung - Täglich eine gute Zeitung



Nachrichten

Allgemein | Schwäbisch Gmünd

Jahresessen beim „Kegelclub AUF“

Eingereicht von »Rems-Zeitung, Redaktion« am Samstag, 20. Januar 2018

Galerie (1 Bild)
Zum schon seit vielen Jahren traditionellen Jahresessen mit Meisterehrung lud der Vorsitzende Hubert Holz seine Kegelfreunde und deren Frauen in‚s Kegellokal Hotel Fortuna ein. Nach einer kurzen Begrüßung bedienten sich alle am reichhaltigen und ansprechend hergerichteten warmen Buffet und ließen sich die angebotenen Speisen schmecken.
Nach dem Essen gab es für zwei Kegelfreunde eine besondere Ehrung. Für jeweils 40 Jahre aktive Mitgliedschaft erhielten Robert Rogner und Eugen Haag vom Vorsitzenden eine Ehrenurkunde überreicht. Danach bedankte sich Holz in launigen Worten bei den Frauen für die Freigabe jeden zweiten Freitag zum Kegeln. Auch bei seinen Kegelfreunden bedankte er sich für die rege Teilnahme an den Kegeltagen. Er freute sich, dass die Fehltage gegenüber dem Vorjahr zurück gingen und gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass dies auch in Zukunft so bleiben möge. Für die penible und exakte Kassenführung erhielt der Kassier Eugen Haag ein kleines Präsent. Ein herzliches Dankeschön richtete der Vorsitzende an das passive Mitglied Hubert Richter und dessen Ehefrau Christa für die schon seit Jahren obligatorischen Ostereier und Weihnachtsguatsla. Daraufhin gab Holz einen kleinen Rückblick auf die sonstigen Aktivitäten des vergangenen Jahres. Zu einer gemeinsamen Frühjahrswanderung traf man sich am Parkplatz „Schäfhalde“ bei Steinheim. Nach einer Umrundung des dortigen Segelflugplatzes traf man sich mit den Nichtwanderern in der Heiderose und verbrachte noch einen gemütlichen Nachmittag. Höhepunkt des Jahres war aber die Fahrt mit Remstal-​Reisen in den Südschwarzwald. Nach einer Besichtigung der Donauquelle in Donaueschingen und einem guten Mittagessen, bestieg man in Blumberg die sogenannte „Sauschwänzlesbahn“. Bei der Fahrt mit der schnaubenden Dampflok über mehrere Brücken und Viadukte und durch einige Tunnels hatte man immer wieder fantastische Ausblicke auf die reizvolle Landschaft des Südschwarzwaldes. In Weizen wartete bereits wieder der Bus und nach einer kurzen Kaffeepause in Lenzkirch kamen wir wieder wohlbehalten in Schwäbisch Gmünd an. Für 2018 ist wieder eine kleine Frühjahrs– bzw. Winterwanderung mit gemütlicher Einkehr vorgesehen. Da der Kegelclub „AUF“ in diesem Jahr bereits 70 Jahr alt wird, plant die Vorstandschaft für Mai eine kleine Jubiläumsfeier. Mehr wurde darüber aber noch nicnt verraten. Nun war es aber Zeit für den eigentlichen Anlass des Abends, der Sieger– und Meisterehrung des Jahres 2017. Die Mannschaftswertung konnte die Mannschaft 1 mit den Keglern Haag, Rogner K., Schneider, Fritz und Ullmann mit 19:13 Punkten für sich entscheiden. Der Mannschaft 2 gehörten die Kegler Orth, Holz, Rogner R. und Schaumann an. Für den Gewinn des Sechstagerennens setzte der Vorsitzende dem Sieger Eugen Haag die vom verstorbenen Clubmitglied Adolf Mucha gefertigte und gestiftete „Kaiserkrone“ auf. Bei der Vereinsmeisterschaft im Einzelkegeln durfte Werner Ullmann die von ihm selbst im Jahre 2014 gestiftete „Rote Laterne“ entgegennehmen. Vereinsmeister 2017 wurde Walter Orth, der hierfür den Wanderpokal des Kegelclubs aus der Hand des Vorsitzenden überreicht bekam. Auf den zweiten Platz schaffte es Eugen Haag und auf dem dritten Platz landete Hubert Holz. Interessant in diesem Zusammenhang war, dass die Differenz vom ersten zum letzten Platz sage und schreibe 344 Holz betrug oder vom Durchschnitt her gesehen 39,08 zu 25,85. Danach erstattete der Kassier Eugen Haag seinen Kassenbericht, der einen stabilen Kassenbestand aufweist. Wie schon seit Jahren üblich, berichtete er auch noch über einige nette Begebenheiten bei den einzelnen Kegelabenden und erwähnt auch die von jedem Kegler erreichte Anzahl von Kränzen, alle Neunen, aber auch der geschobenen Pudel. Nach einem besinnlichen Vortrag von Brigitte Ullmann, die allen Anwesenden für die Zukunft „Zeit“ wünschte, ließ man den Abend bei angeregter Unterhaltung ausklingen. Es zeigte sich wieder einmal, dass beim Kegelclub „AUF“ nicht nur das Kegeln, sondern auch die Geselligkeit und Freundschaft einen hohen Stellenwert haben.

Dieser Artikel wurde von der Redaktion der Rems-Zeitung unbearbeitet veröffentlicht.
Als Pressewart eines eingetragenen Vereins oder einer lokalen Institution können Sie Inhalte auch direkt in das Online-System eintragen, entsprechende Beiträge werden dann automatisch mit zusätzlichen Informationen rund um den Verein versehen.

Weitere Beiträge in Kategorie Allgemein & Schwäbisch Gmünd

Noch keine Kommentare vorhanden.


QR-Code

QR-Code

vereine-in-gd.de ist ein Service der Rems-Zeitung.
Zikula Application Framework
CMS-Sicherheit Zikula Application Framework