Rems-Zeitung - Täglich eine gute Zeitung


Nachrichten

Welzheimer Wald

Hauptversammlung beim Golf– und Landclub Haghof

Eingereicht von »Rems-Zeitung, Redaktion« am Dienstag, 15. April 2014

Galerie (1 Bild)
ALFDORF (oth) Auf der diesjährigen Hauptversammlung des Golf-​und Landclub Haghofstanden turnusmäßig Neuwahlen des Vorstandes an. Präsident Prof. Dr. Klaus von Maillot, Sportwart und Vizepräsident Hans Gallus,Jugendwart Martin Bläse und der für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit zuständige Otto Hübner stellten sich zur Wiederwahl. Sie wurden von den zahlreich anwesenden Mitgliedern ohne Gegenstimme in ihren Ehrenämtern bestätigt und für weitere zwei Jahre gewählt.
Nach wie vor im Amt ist Schatzmeister und Vizepräsident Jens Diermann, der erst vor einem Jahr für die Amtszeit von zwei Jahren in den Vorstand gewählt wurde. Klaus Bihlmaier, der als Vorstand für Spielbetrieb und den Platz zuständig war und Frieder Jud, zuständiges Vorstandsmitglied für Baumaßnahmen, treten nach vier Jahren erfolgreicher Arbeit für den Club aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl an.Zur anstehenden Neuwahl in den Vorstand hatten sich Rudi Reichl (Schwäbisch Gmünd) und Bettina Spießberger aus Weinstadt aufstellen lassen. Rudi Reichl ist fast ein „Mann der ersten Stunde“ im Golfclub Haghof. Der mehrfache Herren-​und Senioren Clubmeister und Hcp. 5 Spieler stellt sich für das Amt des Platzbeauftragten zur Verfügung.Viel „Frauenpower“ und neue Ideen will die Betriebswirtin Bettina Spießberger in ihr Amt als Schriftführerin und zuständiges Vorstandsmitglied für die Betreuung neuer Mitglieder und für die jungen Erwachsenen < 40 Jahren einbringen.Beide Kandidaten wurden von den anwesenden Mitgliedern ohne Gegenstimme gewählt.Neben den Vorstandswahlen stand noch eine Personalie ganz oben auf der Tagesordnung: Die Verabschiedung des langjährigen Clubmanagers Jochem Maier (Waiblingen) und die offizielle Vorstellung des neuen Managers Gabriel Bieg aus Fellbach Schmiden.Jochem Maier hatte am 1. Februar 2003 die vielfältigen Aufgaben eines Clubmanagers übernommen und über die lange Zeit von 11 Jahren in vertrauter und enger Zusammenarbeit mit dem Vorstand für ein professionelles Golfmanagement gesorgt. Die Einführung einer leistungsfähigen EDV, Büro-​und Turnierorganisation und das äußere Erscheinungsbild des Clubs tragen seine Handschrift. Vorstand und Mitglieder bedankten sich auf der Versammlung, an der Jochem Maier aus gesundheitlichen Gründen leider nicht teilnehmen konnte, für seinen langjährigen und engagierten Einsatz für den Golfclub Haghof mit großem Beifall.Nachfolger und seit Anfang dieses Jahres als Manager für den Golf-​und Landclub Haghof tätig ist der 33jährige Gabriel Bieg. Er hat mit seiner Ausbildung als Sport-​und Fitnesskaufmann in einem großen Golfclub sein „Handwerk von der Pike auf gelernt“. Über verschiedene Golfclubs, wo er bereits als Manager tätig war, zuletzt als Geschäftsführer im G. C. Hechingen, ist er jetzt in seinem, wie er sagt, Wunschclub Haghof angekommen. Die seither professionelle Arbeit des sportlich orientierten Familienclubs Haghof mit seinen 18 anspruchsvollen Spielbahnen in der herrlichen Landschaft des Welzheimer Waldes, die herausragende Jugendarbeit der letzten Jahre und das „Wohlfühlambiente“ im Club mit seinen 915 Mitgliedern gaben den Ausschlag für einen Wechsel. Außerdem, so Gabriel Bieg, kann man hier auf zugegebenermaßen hohem Niveau noch einiges in Bewegung bringen. Zum Beispiel durch interessante Angebote, um noch mehr Golfinterressierten aller Altersklassen diesen herrlichen, anspruchsvollen und gesunden Sport zu ermöglichen. Da ist er ganz auf einer Wellenlänge mit dem Gesamtvorstand. Vor allem mit dem Angebot für neue Mitglieder z.B. durch Berufseinstieg und Familiengründung noch mit einem engeren Budget rechnen müssen und trotzdem ihren Golfsport genießen wollen.Die Mitarbeiter des Sekretariats im Golfclub Haghof informieren gerne über dieses und weitere interessante Mitgliedsmodelle unter Tel: 07182/​9 27 60.Damit die neue Saison gut starten kann, haben die Greenkeeper des Clubs ganze Arbeit geleistet. Der Platz ist bereits in einem ausgezeichneten Zustand und kann, auch Dank des milden Winters, schon seit einigen Wochen bespielt werden. Die Turniersaison beginnt mit dem Eröffnungsturnier am Ostersamstag.Vorstand und Management des Clubs, die Pros und die Gastronomie freuen sich auf eine erfolgreiche Saison mit vielen Mitgliedern und Gästen auf der gepflegten Anlage in der herrlichen Natur des Schwäbisch/​Fränkischen Waldes.Schon jetzt sollte man sich den Termin Sonntag, 18. Mai vormerken​.An diesem Tag lädt der Golf– und Landclub Haghof beim Tag der offenen Tür alle ein, die einmal Golf kostenlos und unverbindlich unter fachlicher Anleitung ausprobieren und einen Golfclub „unter die Lupe“ nehmen wollen.Bildunterschrift: Der Vorstand des Golf-​und Landclub Haghof mit neuem Clubmanager.von links: Präsident Prof. Dr. Klaus von Maillot, Vizepräsident und Sportwart Hans Gallus, Schriftführerin und Mitgliederbetreuung Bettina Spießberger, Vizepräsident und Schatzmeister Jens Diermann, Platzbeauftragter Rudi Reichl, Jugendwart Martin Bläse, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit Otto Hübner, Clubmanager Gabriel Bieg

Dieser Artikel wurde von der Redaktion der Rems-Zeitung unbearbeitet veröffentlicht.
Als Pressewart eines eingetragenen Vereins oder einer lokalen Institution können Sie Inhalte auch direkt in das Online-System eintragen, entsprechende Beiträge werden dann automatisch mit zusätzlichen Informationen rund um den Verein versehen.

Weitere Beiträge in Kategorie Welzheimer Wald

Noch keine Kommentare vorhanden.


QR-Code

QR-Code

vereine-in-gd.de ist ein Service der Rems-Zeitung.
Zikula Application Framework
Andreas Krapohl Zikula Application Framework