Rems-Zeitung - Täglich eine gute Zeitung


Nachrichten

Allgemein | Ostalbkreis

Schwarzhorn-​Zeltlager: St.Patrick, Missionar und Schutzheiliger

Eingereicht von »Rems-Zeitung, Redaktion« am Freitag, 13. September 2013

Galerie (3 Bilder)
In den beiden 12-​tägigen Lagern Ende Juli /​Anfang August, die dieses Jahr im Schwarzwald nahe Oberndorf am Neckar stattfanden, brachte die ehrenamtliche Betreuermannschaft den Kindern die Geschichte des St. Patrick, der Schutzheilige Irlands, nahe — mithilfe kreativer Spiele, spiritueller Gottesdienste und witzigen Theatereinlagen.
Doch die 1015 jährigen Jungs beschäftigten sich noch mit vielen anderen Dingen, so kam Spiel und Spaß unter freiem Himmel gewiss nicht zu kurz, lag es doch vor allem am hervorragenden Wetter, dass selten einmal ein Programmpunkt unter dem Dach der Zelte stattfinden musste. Die strahlende Sonne begleitete uns nahezu ohne Unterbrechung die gesamten Lager hindurch. Somit war auch Spaß beim Hajk, einer 2-​tägigen Wanderung mit Übernachtung, und beim Freibadtag garantiert. Doch auch im Lager selbst waren Kreativität bei Bastelspielen, Geschicklichkeit bei den Stationsspielen, Wissen beim Tagesquiz, sportliche Begeisterung beim Fußball, Tischtennis oder Volleyball oder sangeskräftige Stimmen beim gemeinsamen Singen in den Lagerrunden gefragt. Große Vielfalt konnten die Betreuer bei den gemeinsamen Workshops anbieten — die Reichweite ging vom Modellraketenbau über Fladenbrot backen bis hin zum Gipsmasken basteln und Rugbyspielen. Somit fand sich für jeden eine tolle Aktivität in der jeder sein Talent zeigen konnte und mit Begeisterung bei der Sache war. Am Besuchstag durften sich die Teilnehmer über ein großes Kuchenbuffet der Eltern freuen, die mit viel Engagement den Jungen damit eine große Freude bereiteten. Den Eltern wurde anhand eines Lagerpfades der Aufbau des Lagers nähergebracht und im Lagerladen waren praktische und schöne Erinnerungsstücke an das Schwarzhorn-​Zeltlager 2013 zu erwerben. Beim traditionellen Väter-​gegen-​Betreuer-​Kick ging es wie immer hoch her. Mit einem besinnlichen und gemeinsamen Abschlussgottesdienst endete der Besuchstag und die Eltern verließen das Lager wieder. Den geistigen Höhepunkt des Lagers stellte der Bündnistag dar — ein Tag der Stille und Besinnung, an dem jeder Mitwirkende beim Zeltlager dazu angeleitet wird, sich Gedanken über sich und seine Umwelt zu machen. Bei einem Besinnungsspaziergang mit spirituellen Stationen wurde dazu in kleinem Kreis die Möglichkeit gegeben, ohne Druck und Zwang sich auf das wesentliche zu besinnen. Am Ende des Tages fand die Bündnisfeier statt, bei dem jedem die Möglichkeit gegeben wurde, in einer Tauferneuerung sein Bündnis mit Gott zu stärken. Doch was wären die Schwarzhorn-​Zeltlager ohne ihre beeindruckenden Lagerfeuer? So brachte es das letzte Lagerfeuer auf eine stattliche Höhe von über 3,50 m. Immer nach dem stillen Nachtgebet versammelte sich das ganze Lager im Halbkreis um das Feuer zunächst dem Knistern und Knacken des emporwachsenden Feuers zu lauschen, bis schließlich die ersten Akkorde der Gitarren und Trommelschläge der Cajon über den Lagerplatz hallten. Voller Enthusiasmus und Freude sang die ganze Gemeinschaft, sodass es sogar aus dem Wald zurückhallte, bis es schließlich von den Betreuern schallte: „Ihr könnt in´n Schlafsack gehn…“. Wie bleibend die Eindrücke der Zeltlager sind, sieht man schon daran, dass viele Jugendliche und junge Erwachsene dem Lager jahrelang treu bleiben. Ohne sie als Betreuer, Köche, Lagerleiter und Organisatoren im Hintergrund gäbe es die Schwarzhorn-​Zeltlager womöglich schon lange nicht mehr. Das erste Lager begleitete Dekan Pius Angstenberger aus Aalen, im zweiten Lager war Pfarrer Bernhard Weiß aus Leinzell mit dabei. Die Gastfreundschaft der Hoffamilien Kolb und Glatthaar, die die Lagerplätze zur Verfügung stellen, machen die beiden tollen Lager erst möglich. Die Schwarzhorn-​Zeltlager sind ein sinnvolles Ferienangebot der katholischen Kirchengemeinde Böbingen für Jungen, die hauptsächlich aus dem Ostalbkreis und dem Raum um Kißlegg im Allgäu kommen. Informationen zu den Lagern gibt es beim katholischen Pfarramt in Böbingen und unter www​.schwarzhorn​-zelt​lager​.de oder info@​schwarzhorn-​zeltlager.​de.

Dieser Artikel wurde von der Redaktion der Rems-Zeitung unbearbeitet veröffentlicht.
Als Pressewart eines eingetragenen Vereins oder einer lokalen Institution können Sie Inhalte auch direkt in das Online-System eintragen, entsprechende Beiträge werden dann automatisch mit zusätzlichen Informationen rund um den Verein versehen.

Noch keine Kommentare vorhanden.


QR-Code

QR-Code

vereine-in-gd.de ist ein Service der Rems-Zeitung.
Zikula Application Framework
Andreas Krapohl Zikula Application Framework