Rems-Zeitung - Täglich eine gute Zeitung


Nachrichten

Allgemein | Lorch

Maßnahmen gegen den plötzlichen Herztod

Eingereicht von »Rems-Zeitung, Redaktion« am Freitag, 13. April 2018

Galerie (1 Bild)
Auf Initiative der Turnabteilung des TSV Lorch e.V. fand am Donnerstag, 12. April 2018 in der Hohberghalle in Weitmars ein Lebensretterkurs des DRK Ortsvereins Lorch statt. Nicht nur Turnerinnen und Turner waren gekommen, sondern auch deren Freunde und Bekannte, so dass die Hohberghalle bis auf den letzten Platz gefüllt war.

Nach der Begrüßung durch den stv. Bereitschaftsleiter des DRKs in Lorch, Frank Holz, stellte Kreisverbandsarzt Dr. Reinhard Barth den Rettungsdienst in Deutschland und Ablauf eines Notrufes unter der 112 dar. Daraus wurde ersichtlich, dass selbst der beste Rettungsdienst, welchen wir in Deutschland im Vergleich mit anderen Ländern haben, seine Zeit braucht. Dies zeigt die Wichtigkeit eines sofortigen Reanimationsbeginns eindringlich auf.

Die drei entscheidenden Schritte sind: „PRÜFEN – RUFEN — DRÜCKEN“: Zunächst PRÜFEN, ob die Person ansprechbar ist. Wenn keine Regung und keine oder keine normale Atmung erfolgt, sofort den Rettungsdienst unter 112 RUFEN. Anschließend sofort bis der Rettungsdienst eintrifft in der Mitte des Brustkorbs DRÜCKEN, ca. 100 mal pro Minute und 5 cm tief. Diese sofortige Herzdruckmassage verdoppelt bis verdreifacht die Überlebenschance des Betroffenen, denn nach nur drei Minuten beginnen erste Schädigungen im Gehirn.

Anschließend konnten die Teilnehmer unter Anleitung des Teams vom DRK–Ortsverein Lorch die Herzdruckmassage an Puppen üben. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren am Ende überzeugt, dass dieser vom DRK hervorragend vorbereitete Kurs kurzweilig und sehr wertvoll war. Da in Deutschland, im Vergleich zu anderen europäischen Ländern, zu wenig Personen die Ausbildung zum Lebensretter bisher gemacht haben, ist es wichtig, dass noch viele Menschen sich zur Reanimation in einem ca. 90 Minuten dauernden Kurs schulen lassen. Der nächste vom DRK in Lorch angebotene Kurs ist am 24. April 2018 im Bürgerhaus. Weitere Kurse sind beim DRK zu erfragen.

Dieser Artikel wurde von der Redaktion der Rems-Zeitung unbearbeitet veröffentlicht.
Als Pressewart eines eingetragenen Vereins oder einer lokalen Institution können Sie Inhalte auch direkt in das Online-System eintragen, entsprechende Beiträge werden dann automatisch mit zusätzlichen Informationen rund um den Verein versehen.

Noch keine Kommentare vorhanden.


QR-Code

QR-Code

vereine-in-gd.de ist ein Service der Rems-Zeitung.
Zikula Application Framework
Andreas Krapohl Zikula Application Framework