Rems-Zeitung - Täglich eine gute Zeitung


Nachrichten

Allgemein | Lorch

Hauptversammlung beim Golf-​Club Hetzenhof

Eingereicht von »Rems-Zeitung, Redaktion« am Freitag, 06. April 2018

Galerie (1 Bild)

Die diesjährige Jahreshauptversammlung mit der Gesellschafterversammlung der Golfanlage Hetzenhof GbRmbH und der Mitgliederversammlung des Golf Club Hetzenhof e.V. besuchten rund 110 Mitglieder. Es war eine harmonische Hauptversammlung. Im Mittelpunkt standen die Satzungsänderung sowie die Neuwahlen. Neu im Team nach einem Jahr Pause ist nun Lothar Österle, der als Vorstand für Breitensport neu gewählt wurde.

Präsident Roland Schoetz begrüßte die anwesenden Mitglieder sowie Aufsichtsratsmitglied und Baubürgermeister Helmut Renftle und Architekt Christian Gaus, welche für die baulichen Angelegenheiten zuständig sind. Zudem begrüßte Roland Schoetz Wilfried Honig vom Premiumsponsor Porsche, die Harald Ruoss Golfschule mit den anwesenden Trainern, die Greenkeeper und das Team der Verwaltung des Golf Club Hetzenhof e.V. Des Weiteren begrüßte er die anwesenden Mannschaftsspieler-​/​innen der 1. Damen– und Herrenmannschaft. Präsident Schoetz bedankte sich in seinem Bericht bei den ehrenamtlichen Mitgliedern und Helfern für ihr Engagement. Ein großer Dank gilt Sibylle Mohring, die den ersten Kontakt zu Neumitgliedern herstellt und die Einführung in den Club übernimmt. Durch den sportlichen Erfolg der 1. Damenmannschaft, gewinne die Marke Hetzenhof immer mehr an Bedeutung. Leider wurde der Aufstieg in die 1. Bundesliga mit nur einem Schlag knapp verpasst. Die Verwaltung wird durch zwei neue Mitarbeiter, Niklas Heller und Jörg Hinderberger verstärkt. Somit kann dem Wunsch einiger Mitglieder nach Platzkontrollen nachgegangen werden. Durch die personelle Verstärkung wird Niklas Heller die Aufgaben eines Marshalls übernehmen. Präsident Schoetz bittet daher die Mitglieder den Anweisungen des Marshalls und den Mitarbeitern des Clubs Folge zu leisten. Aus finanzieller Sicht bestätigte Roland Schoetz die richtigen Investitionen in den letzten sieben Jahren. Es wurden insgesamt 1,5 Mio. Euro investiert. Das ist der Schlüssel für den Erfolg des Clubs. Ein Ausblick auf die nächsten 10 Jahre wollte Roland Schoetz der Versammlung nicht vorenthalten. Durch die Investitionen in die Infrastruktur und jetzt mit verstärktem Personal, sind ein Ausbau des Kurzplatzes auf 9-​Loch und ein Bau weiterer 9-​Löcher geplant. Auch die Driving-​Range oder eine zweite Range müssten dann den Mitgliedern zur Verfügung gestellt werden. Es soll keinen Stillstand geben, sondern durch solide und planmäßige Investitionen der Golf Club Hetzenhof optimiert werden. Finanzvorstand Dr. Andreas Weidler berichtete über das erfolgreichste Jahr 2017 seit Bestehen des Golf Clubs. Dr. Reinhard Heer erklärte der Versammlung, dass Sponsoring nicht nur das Beschaffen von Geld ist, es beinhaltet auch die Steigerung des Bekanntheitsgrades. Dies soll in Zukunft noch professioneller gestaltet werden. Alle Mitglieder und Mitarbeiter hätten einen großen Einfluss auf die Marke Golf Club Hetzenhof e.V.“. Clubmanager Andreas Waibel berichtete über das hervorragende Jahr 2017 mit den vielen Erfolgen und der außerordentlich positiven Bilanz. Er erklärte, dass die Abhängigkeit aller zum Erfolg führe. Der Verein, die Golfschule, die Gastronomie, Mitglieder und Gäste sind alle aufeinander angewiesen und nur durch ein gemeinschaftliches Miteinander könne man den Club noch attraktiver machen. Anton Pfeifer und Werner Lorch nahmen bei zwei Terminen die Kassenprüfung vor. Verantwortlich für die Buchhaltung ist Silke Rupp, welche für alle Fragen zur Verfügung stand. Auch Clubmanager Andreas Waibel, sowie Finanzvorstand Andreas Weidler und Präsident Roland Schoetz stand für weitere Fragen zur Verfügung und somit ergab die stichprobenartige Prüfung keine Beanstandungen. Nach einjähriger Pause stellte sich Lothar Österle als Vorstandsmitglied für Breitensport zur Wahl. Auf Nachfrage von Präsident Roland Schoetz gab es aus der Versammlung keine Kandidatenvorschläge. Lothar Österle wurde einstimmig zum neuen Vorstand für Breitensport gewählt. Durch die formale Änderung wurde auch Amtsinhaber Bernd-​Uwe Siebert für das Amt des Vorstandsmitglieds für Jugend– und Leistungssport einstimmig gewählt. Dr. Reinhard Heer stellte sich als Vorstandsmitglied für Marketing, Sponsoring, Mitgliederwerbung, Kultur– und Öffentlichkeitsarbeit wieder zur Wahl. Aus der Versammlung gab es keine weiteren Kandidatenvorschläge. Dr. Reinhard Heer wurde einstimmig für das angetretene Amt wiedergewählt. Die beiden Kassenprüfer Herr Werner Lorch und Herr Anton Pfeifer stellten sich für weitere zwei Jahre als Kassenprüfer zur Verfügung und wurden von der Versammlung einstimmig wiedergewählt. Die Versammlung genehmigte dann zum Abschluss noch den Haushaltsplan für 2018 einstimmig.

Bildtext: Auf dem Bild von links der Vorstand des Golf Club Hetzenhof: Bernd-​Uwe Siebert, Peter Jursch, Dr. Reinhard Heer, Lothar Österle, Roland Schoetz und Dr. Andreas Weidler.

Dieser Artikel wurde von der Redaktion der Rems-Zeitung unbearbeitet veröffentlicht.
Als Pressewart eines eingetragenen Vereins oder einer lokalen Institution können Sie Inhalte auch direkt in das Online-System eintragen, entsprechende Beiträge werden dann automatisch mit zusätzlichen Informationen rund um den Verein versehen.

Noch keine Kommentare vorhanden.


QR-Code

QR-Code

vereine-in-gd.de ist ein Service der Rems-Zeitung.
Zikula Application Framework
Andreas Krapohl Zikula Application Framework