Rems-Zeitung - Täglich eine gute Zeitung


Nachrichten

Sport | Lorch

Bericht von der Mitgliederversammlung des TSV Lorch

Eingereicht von »TSV Lorch« am Dienstag, 22. Mai 2018

Galerie (1 Bild)

Zur diesjährigen Mitgliederversammlung am 18. Mai 2018 in der vereinseigenen Gaststätte „Echo“ konnte Präsident Heinz Strohmaier diesmal eine größere Anzahl an Mitgliedern begrüßen. Neben den Ehrungen standen die Berichte des Präsidiums und der Abteilungen sowie die neue Datenschutz-​Grundverordnung im Mittelpunkt.

Nach der Begrüßung gedachte die Versammlung den verstorbenen Vereinsmitgliedern Helga Nietzer, Walter Hornung, Karl-​Otto Bihlmaier, Jürgen Wiltzhaus, Leander Kaufmann, Suse Conradt und Ruth Belser. Sodann ehrten die Ehrenratsvorsitzende Erika Ziegele und Vizepräsident Bernd Ermer verdiente Vereinsmitglieder. Die silbern Ehrennadel für 25-​jährige Mitgliedschaft erhielten Dagmar Aichholz, Oskar Banas, Annette Berger, Angelika Bühlmaier, Marc Ermer, Regina Mailänder und Rudolf Schestag. Für 50-​jährige Vereinszugehörigkeit wurden Susanne Fritz und Catharina Vorderach sowie für 60-​jährige Vereinszugehörigkeit Lotte Heller, Peter Klenk und Emil Kreeb geehrt. Die bronzene Verdienstmedaille für besondere Leistungen im Handball erhielten Melanie Kraft, Jürgen Knödler, Fabian Schwab und Ralf Gernoth. Die Verdienste von Petra Schneider im Turnen würdigte der Verein mit der silbernen Verdienstmedaille. Für herausragende Leistungen erhielten Rainer Kontermann (Handball), Ursula Kimmel (Turnen), Christel Melzer (Theater) und Dr. Hermann Pflüger (Theater) die goldene Verdienstmedaille. Hilde Baur wurde für ihre 20-​jährige Tätigkeit in der Theatergruppe geehrt. Elisa Lechleitner erhielt für ihre sportlichen Erfolge in der Leichtathletik einen Sonderpreis.

Präsident Heinz Strohmaier stellte in seinem Bericht fest, dass das Vereinsjahr normal verlief, sportlich aber auf jeden Fall nicht uninteressant war. Er bedauerte, dass außer den jährlichen Theatervorstellungen Events für ein gesellschaftliches Miteinander im Verein fehlen. Abschließend dankte Präsident Heinz Strohmaier allen, welche im Verein ehrenamtlich tätig sind, sowie dem Pächterehepaar Knecht und dem Stadtverband Sport.

Finanzreferentin Ingrid Liskovsky konnte berichten, dass der Mitgliederstand auf über 1000 angewachsen ist. Der Verein hat geordnete finanzielle Verhältnisse und steht auf gesunden Beinen, so dass neue PCs und neue Gartentische angeschafft sowie an der vereinseigenen Gaststätte bauliche Verbesserungen durch eine Sicherheits– und Windschutzwand vorgenommen werden konnten.

Aus der Abteilung Handball war zu berichten, dass sich bei den Männern die Spielgemeinschaft mit dem TSV Alfdorf bewährt hat. Die 1. Herrenmannschaft konnte sich den Klassenerhalt in der Württembergliga sichern. Bei den restlichen Herrenmannschaften und der männlichen Jugend gab es durchschnittliche Platzierungen. Highlight im Jahre 2017 war bei den Frauen die Meisterschaft und der Aufstieg der WSG Lorch/​Waldhausen in die Württembergliga. Leider konnte nach dem Zusammenschluss mit dem TSV Alfdorf zur Spielgemeinschaft WSG ALLOWA diese Klasse nicht gehalten werden und auch die 2. Damenmannschaft musste absteigen. Dagegen überraschte die 3. Damenmannschaft und die weibliche Jugend mit guten Platzierungen.

Babys in Bewegung, Eltern/​Kindkurse, Eltern/​Kindturnen, Vorschulkinderturnen, Kinderturnen, Bubenturnen , Dance & Gymnastik standen in der Abteilung Kinderbewegungswelt auf dem Programm und wurden in Lorch gut angenommen. Beim Kinderturnfest sowie bei KiTu-​Cup und natürlich in Kooperation mit dem TSV Waldhausen beim TSG-​Geräteturnen zeigte Lorchs Turnerjugend ihr Können und erzielte schöne Erfolge.

Die Koronarsportgruppe wird ständig größer, hat 46 aktive sowie 21 passive Mitglieder und bei einem weiteren Zuwachs muss eine 3. Gruppe eingerichtet werden. Dies liegt nicht nur am angebotenen Gesundheitssport, sondern auch an den Ausflügen, welche die Abteilung anbietet.

In der Leichtathletikabteilung ragten die Erfolge von Elisa Lechleitner heraus, welche allerdings für die LAZ Ludwigsburg an den Start geht. Im Übrigen haben 35 Athleten und Athletinnen die DLV-​Mehrkampfnadel erworben.

Die Tischtennisabteilung konnte mit den erzielten Ergebnissen des letzten Jahres zufrieden sein. Die 1. Herrenmannschaft erreichte in der Kreisliga A eine gute Platzierung. Die Jungen U 18 und die 2. Herrenmannschaft mussten leider absteigen. Dagegen schnitten die Jungen U 18 II, sowie die Jungen U 13 und die Mädchen wieder gut ab.

Die Turnabteilung bietet Sport in verschiedenen Gruppen für alle Alterklassen an, seit dem letzten Jahr sogar REHA-​Sport und jetzt auch ein funktionales Zirkel-​Training. Die Turnabteilung zeigte sich in der Öffentlichkeit nicht nur auf einem Großflächen-​Plakat, sondern auch beim Frauenlauf in Stuttgart und bei einem Auftritt der Messe „Die besten Jahre“.

Nach jahrelanger Pause möchte die Wintersportabteilung wieder aktiv werden und lud zu Ausfahrten und Zusammenkünften ein. Bei der Aussprache zu den Berichten zeigte man sich verärgert darüber, dass die Hausbank des TSV Lorch jetzt Kontogebühren von rund 600 Euro im Jahr verlangt. Präsident Heinz Strohmaier kündigte an, dass sich hinsichtlich der Kontogebühren etwas ändern müsse.

Kassenprüferin Wilma Zwick bescheinigte eine saubere Buchführung und bat die Versammlung um Entlastung der Finanzreferentin, was einstimmig erfolgte. Die Entlastung des Gesamtvorstands beantragte Stadtverbandsvorsitzender Mario Capezzuto, welche ebenfalls einstimmig erfolgte.

Anschließend informierte Präsident Heinz Strohmaier über die neue Datenschutz-​Grundverordnung, welche am 25.05.2018 in Kraft tritt, die Vereine vor große Herausforderung stellt und das Ehrenamt erschwert. Der TSV Lorch hat erste Vorbereitungen getroffen und wird seine bisherige Homepage zum 25.05.2018 schließen, parallel dazu aber eine neue Homepage aufbauen. Ob der TSV Lorch einen Datenschutzbeauftragten benötigt, noch nicht sicher, vorsorglich soll aber Öffentlichkeitsreferent Hans-​Peter Sauter diese Aufgabe übernehmen.

Nachdem keine weiteren Wortmeldungen mehr vorlagen, endete die harmonische Jahreshauptversammlung.

TSV Lorch
Im Echo 20, 73547 Lorch
Telefon: 07172 - 919 713

Noch keine Kommentare vorhanden.


QR-Code

QR-Code

vereine-in-gd.de ist ein Service der Rems-Zeitung.
Zikula Application Framework
Andreas Krapohl Zikula Application Framework