Rems-Zeitung - Täglich eine gute Zeitung


Nachrichten

Allgemein | Schwäbisch Gmünd

AGV 1962: Erlebnisreiche Tage am Bodensee

Eingereicht von »Rems-Zeitung, Redaktion« am Samstag, 04. August 2018

Galerie (1 Bild)

Der AGV 1962 hatte ein umfangreiches Programm beim Jahresausflug in Bregenz. Die Anreise nach Lochau am Bodensee erfolgte bereits am Freitagnachmittag. Nachdem das Quartier bezogen wurde klang der Abend in der nahe gelegenen Brauereigaststätte aus.

Die Organisatoren hatten einen reichlich gespickten Terminplan vorbereitet und so marschierte die Gruppe gleich nach dem Frühstück zum ersten Highlight, einer Führung durch die nahegelegene Schnapsbrennerei „Prinz“ in Hörbranz. Staunend standen die Altersgenossen vor den riesigen Gebinden mit hochprozentigen Köstlichkeiten unterschiedlichster Geschmacksrichtungen. Interessante Details zu den verschiedenen Brennverfahren wurden vermittelt, sowie die Lagerformen im Stahlfass oder Holzfass bis hin zum für „Prinz“ einzigartigen Steingutfass. Jährlich werden bemerkenswerte 6000 bis 8000 Tonnen Obst verarbeitet. Am Ende der Führung war ausreichend Zeit nach Belieben die unterschiedlichen Schnäpse und Liköre zu verkosten und einzukaufen.

Per Bus ging es weiter Richtung Bregenz, um anschließend mit der Gondel auf den „Pfänder“ zu fahren. Auf dem Weg zur Bergstation des 1064 Meter hohen „Pfänder“ hatte man bereits einen atemberaubenden Ausblick auf die Stadt Bregenz, den Bodensee und die umliegenden Bergformationen. Zwei Stunden Mittagspause auf dem Gipfel waren zur freien Verfügung. Diese nutzten die Teilnehmer individuell mit kleinen Wanderungen, Mittagessen oder auch einfach nur zum Entspannen auf der sonnigen Alpwiese mit den Nachwehen der Schnapsprobe.

Zurück in Bregenz folgte eine Bodensee-​Rundfahrt durch die Bregenzer Bucht. Man konnte die Seebühne der Bregenzer Festspiele bewundern wo derzeit das Musical „Carmen“ aufgeführt wird. Anschließend ging es über Lindau zurück zum Bregenzer Hafen.

Eine Stadtführung im Anschluss rundete den kulturellen Teil des Wochenendprogramms ab. Es gab allerhand interessante Informationen über Bregenz, welches mit 30.000 Einwohnern die Landeshauptstadt der Region Vorarlberg ist oder auch dass der Bodensee ganze 50 Mrd. Kubikmeter Wasser fasst. Die Stadtführung endete in der höhergelegenen historischen Altstadt. Die Gruppe marschierte anschließend weiter zum Tagesabschluss in einem nahegelegenen Heurigen im Weingut „Möth“. Hier wurde noch ausgiebig gespeist und lokaler Wein verkostet bis die nun reichlich erschöpften Teilnehmer zu nächtlicher Stunde die Heimfahrt nach Lochau mit dem Bus antraten.

Nach einer kurzen Nacht fuhr man am Sonntagmorgen zum nahe gelegenen Sky Park „Scheidegg“, wo bei bestem Wetter und guter Fernsicht ein Aperol Empfang in luftiger Höhe auf dem dortigen Baumwipfelpfad für die Teilnehmer vorbereitet war. Auch einige nicht ganz schwindelfreie Altersgenossen meisterten den Baumwipfelpfad mit Bravour und waren froh, dass die abschließende Naturerlebnisführung im Wald auf festem Boden stattfand.

Das Wochenende wurde mit einem zünftigen Weißwurstessen beendet und die Teilnehmer bedankten sich für die perfekte Vorbereitung und Durchführung bei den beiden Organisatoren Karl-​Heinz Pietlasky und Holger Hemp.

Dieser Artikel wurde von der Redaktion der Rems-Zeitung unbearbeitet veröffentlicht.
Als Pressewart eines eingetragenen Vereins oder einer lokalen Institution können Sie Inhalte auch direkt in das Online-System eintragen, entsprechende Beiträge werden dann automatisch mit zusätzlichen Informationen rund um den Verein versehen.

Weitere Beiträge in Kategorie Allgemein & Schwäbisch Gmünd

Noch keine Kommentare vorhanden.


QR-Code

QR-Code

vereine-in-gd.de ist ein Service der Rems-Zeitung.
Zikula Application Framework
Andreas Krapohl Zikula Application Framework