Rems-Zeitung - Täglich eine gute Zeitung


Nachrichten

Kultur | Rosenstein

Hauptversammlung des Musikvereins Lautern

Eingereicht von »Musikverein Lautern« am Montag, 30. Januar 2017

Hauptversammlung des Musikvereins Lautern im Jubiläumsjahr 2017

Der Musikverein Lautern hielt am 20.01.2017 die Jahreshauptversammlung im Dorfhaus in Lautern ab. Unter anderem wurde auch das Festival im Dorf, das anlässlich des 90jährigen Jubiläums stattfindet, vorgestellt.

Nach zwei Musikstücken begrüßte Georg Enßle, Vorsitzender Repräsentation, die Mitglieder. Die Anwesenden gedachten mit einer Schweigeminute den im vergangenen Jahr verstorbenen Mitgliedern Gertrud Brenner, Hansjörg Kopp sen. und dem Ehrenmitglied Anton Aich.

Georg Enßle wies mit einer Bildpräsentation auf die Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2017 hin, insbesondere auf das Festival im Dorf, das vom 30.06.-02.07.2017 in der Ortsmitte stattfinden wird. Von den anderen Vereinen habe man positive Rückmeldungen und die Zusage, den Musikverein zu unterstützen, erhalten. Zum Jubiläumsjahr wurde von Reinhard Müller und Sophie Kopp eine Homepage für den Musikverein eingerichtet (www​.mv​-lautern​.de).

Hinsichtlich der neu zu besetzenden Ämter informierte Georg Enßle über die Arbeitsbereiche der Vorstandschaft und appellierte an die Mitglieder, sich im Verein einzusetzen.

Es habe sich gezeigt, dass mehrere Personen zusammenarbeiten müssen, damit die Aufgaben eines Vereins erfüllt werden können und alles reibungslos funktioniert.

Georg Enßle dankte den Ausschussmitgliedern für die Zusammenarbeit, insbesondere Claus Pastyrik, der bisher allein für den Fachbereich Organisation verantwortlich war, sowie den Dirigenten Matthias Weller und Anna-​Lena Deininger für ihre Leistungen in der Aktiven Kapelle und Jugendkapelle. Es habe z. B. nach dem Gemeinschaftskonzert mit der Werkkapelle in Heubach im April 2016 viele lobende Worte von den Konzertbesuchern gegeben.

Yvonne Morbitzer und Marlene Kopp stellten den Jahresabschluss mit den verschiedenen Bereichen und Einnahmen– und Ausgabenarten dar. Birgit Herdeg und Michael Mezger hatten die Kassenprüfung durchgeführt, wobei sich keine Beanstandungen ergeben haben.

Claus Pastyrik vom Bereich Organisation gab einen Rückblick auf die Veranstaltungen im vergangenen Jahr, dankte den zahlreichen Helfern und Unterstützern, die in verschiedener Form bei Vorbereitungen und der Durchführung von Veranstaltungen mitgewirkt hatten und wies auf die Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2017 hin. Das Jubiläumskonzert am 22. April 2017 werde in der Stadthalle in Heubach stattfinden, da sie für diesen Anlass mehr Möglichkeiten als die Lauterner Mehrzweckhalle biete.

Andrea Borchard, Vorsitzende Schriftführung, gab einen Rückblick über die Arbeit der Vorstandschaft, deren Ausschusssitzungen und die Verwaltungsaufgaben des Schriftführers. Ein gesondertes Team bereite das Festival im Dorf vor. Andrea Borchard, Vorsitzende Schriftführung, erläuterte die Arbeit der Vorstandschaft, die Ausschusssitzungen abhält, und die Verwaltungsaufgaben des Schriftführers. Ein gesondertes Team bereitet das Festival im Dorf vor. Joachim Hieber, Vorsitzender Musiker, führte bei seinem Bericht die Schlagworte „Zuverlässigkeit, Erfolg, Spaß und Integration“ an. Der Musikverein Lautern hatte im Jahr 2016 zahlreiche Termine, neben den eigenen Veranstaltungen z. B. noch Konzertauftritte in Ruppertshofen und Herlikofen, bei denen der Musikverein Lautern durchweg sehr positive Rückmeldungen von den Konzertbesuchern erhielt.

Im Verein müsse man Jugendliche einbeziehen und ebenso mit anderen Vereinen zusammenarbeiten. Der Musikverein habe z. B. beim Sportlerball mitgewirkt und nach der Musikprobe würden regelmäßig Ausgänge ins Vereinsheim des Sportvereins erfolgen.

Joachim Hieber sprach dem Dirigenten Matthias Weller Lob und Dank aus für seine genaue Probenarbeit und dankte Tanja Kuhn, die die Jugendlichen bei den D-​Kursen betreut und auch schon Matthias Weller als Dirigent vertreten hat, Horst Schneider als Beisitzer, Michaela Müller als Notenwart, German Weber als Leiter der „Hennabeidl“ sowie Reinhard Müller und Sophie Kopp für das Erstellen der Homepage. Der Musikverein Lautern werde „mit Elan und Spaß ins Jubiläumsjahr“ gehen. Joachim Hieber bat die Mitglieder ebenfalls um Bereitschaft zur Mitwirkung im Verein durch Übernahme von Ämtern.

Stephanie Schmid, Vorsitzende Jugend, berichtete von den Bläserklassen und der Jugendkapelle: In den Bläserklassen spielen zur Zeit ca. 25 Kinder, in der Jugendkapelle fast 40 Jugendliche, wobei es an tiefem Blech mangele. Die Dirigentinnen Erika Brenner und Anna-​Lena Deininger seien engagiert und der Probenbesuch gut. Im Jahr 2017 werden die D 1-​Prüfungen in Lautern abgehalten. Matthias Weller, der Dirigent des aktiven Blasorchesters, gab einen Rückblick über die Probenarbeit und Veranstaltungen des vergangenen Jahres. Es habe viele Proben und Auftritte gegeben, wobei die Aktive Kapelle mit einer ausgewogenen Besetzung auf hohem Niveau spiele und die Konzertstücke der Stufe 4 (schwer) entsprächen. Der Probenbesuch und Ablauf der Proben sei zufriedenstellend, die Musikstücke würden technisch und gestalterisch gut vorgetragen. Dieses Jahr werde die Aktive Kapelle beim Kreismusikfest in Tannhausen mitwirken und er freue sich schon auf den Umzug durch Tannhausen. Im Jubiläumsjahr werde es ein Jubiläumskonzert sowie im November ein Kirchenkonzert geben. Matthias Weller dankte Joachim Hieber, Michaela Müller, Reinhard Müller, Anna-​Lena Deininger, Jörg Knöpfle, der die Organisation des Festivals im Dorf übernommen hat, Tanja Kuhn, Bernhard Deininger sowie allen Musikerinnen und Musikern.

Ortsvorsteher Bernhard Deininger überbrachte Grußworte und bat um die Entlastung der Vorstandschaft, die einstimmig erteilt wurde. Er dankte dem Musikverein Lautern für die musikalischen Leistungen, es handele sich um „eine 90jährige Erfolgsgeschichte“ und Lautern und der Musikverein selbst könnten stolz sein auf das Niveau, das der Verein erreicht hat. Von den etwas mehr als 300 Mitgliedern seien über 100 als Musiker aktiv und der Verein leiste eine tolle Jugendarbeit. Die Veranstaltungen im Jubiläumsjahr seien eine Herausforderung, wobei die Dorfgemeinschaft und die Vereine zusammenhalten würden. Er wünschte dem Musikverein Lautern alles Gute für das Jubiläum.

Nach einer kurzen Pause standen Wahlen für mehrere Ämter in der Vorstandschaft an: Jörg Knöpfle wurde einstimmig als Beisitzer Repräsentation gewählt, Yvonne Morbitzer und Horst Schneider wurden ebenfalls einstimmig als Beisitzer Finanzen bzw. Musiker wiedergewählt, Reinhard Müller übernahm das Amt des Vorsitzenden Schriftführung und im Fachbereich Organisation, wo der Posten des Vorsitzenden bisher seit 2015 unbesetzt war, wurde Claus Pastyrik, der bisherige Beisitzer, zum Vorsitzenden gewählt und Katrin Knöpfle erklärte sich bereit, das Amt des Beisitzers zu übernehmen.

Im Fachbereich Jugend konnte vorerst kein Nachfolger für die bisherige Vorsitzende gefunden werden.

Mit einer Bildpräsentation wurde das Festival im Dorf vorgestellt, das vom 30.06.0207.2017 in Lautern stattfindet. Am Freitagabend spielt die vom Cannstatter Wasen bekannte Partyband „Die Grafenberger“, am Samstagabend werden als Top-​Act des Festivals die „SWR-​Big Band und Max Mutzke“ auftreten, Vorgruppe wird die Band „Erpfenbrass“ sein. Nach einem Festgottesdienst am Sonntag unterhalten der Musikverein Bargau, die SHW Bergkapelle aus Wasseralfingen und die Werkkapelle Spießhofer & Braun aus Heubach die Festivalgäste. Georg Enßle, Joachim Hieber und Claus Pastyrik stellten mit einer Präsentation den Stand der Planungen und der Finanzierung dar und legten einen Lageplan vor. Das Festival im Dorf wird in der Ortsmitte zwischen Schule, Halle, Dorfhaus und Kirche als Open Air-​Veranstaltung stattfinden. Der Kartenverkauf erfolgt über die Homepage www​.fes​ti​val​-im​-dorf​.de. Von Donnerstag bis Montag werden die Straßen in der Ortsmitte zeitweise gesperrt.

Für fleißigen Musikprobenbesuch wurden Michaela Müller, Matthias Weller, Josef Hieber, Alfred Brenner und Joachim Hieber ausgezeichnet.

Mit einem letzten Musikstück wurde die Hauptversammlung abgeschlossen.

Musikverein Lautern
Elke Eßwein, Geigeräckerstr. 30, 71336 Waiblingen
Telefon: 071516049032

Noch keine Kommentare vorhanden.


QR-Code

QR-Code

vereine-in-gd.de ist ein Service der Rems-Zeitung.
Zikula Application Framework
Andreas Krapohl Zikula Application Framework