Rems-Zeitung - Täglich eine gute Zeitung


Nachrichten

Kultur | Rosenstein

Vereinsleben mit Corona

Eingereicht von »Musikverein Lautern« am Samstag, 25. Juli 2020

Viele Vereine leiden unter den Einschränkungen durch die Coronakrise, da seit Mitte März durch die amtlichen Maßnahmen Training, Unterricht, Proben und Kurse nicht möglich waren, Einrichtungen wie Schulen und Hallen geschlossen wurden und verschiedene Veranstaltungen abgesagt wurden.

Beim Musikverein Lautern waren die Vorbereitungen für die Jahreshauptversammlung und vor allem das Frühjahrskonzert in vollem Gange, als die Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus beschlossen wurden.

Durch die ab Juni geltenden Lockerungen sind Musikproben wieder möglich, allerdings mit Einschränkungen und Sicherheitsauflagen wie Reinigung und Lüften von Proberäumen und das Einhalten eines Sicherheitsabstands. Nach einer 4-​monatigen Zwangspause trafen sich die Musikerinnen und Musiker der Aktiven Kapelle schließlich zu einer Musikprobe in der Tennishalle in Heubach.

Die Aktiven hatten bisher allenfalls allein für sich zu Hause spielen können und freuten sich, sich zu treffen und wieder gemeinsam musizieren zu dürfen.

Die Stühle wurden im Abstand von 2 Metern aufgestellt, Papiertücher und Desinfektionsmittel lagen bereit, und dann spielte die Kapelle einige Stücke aus der Unterhaltungsmappe, als erstes „Heal the world“ von Michael Jackson. Ansatz und Fingerfertigkeit hatten durch die Zeit ohne Musikproben anscheinend noch nicht gelitten.

Das Fest im Dorf, das wegen des Umbaus der Mehrzweckhalle bei der alten Molkerei (auf gut schwäbisch „Molge“) geplant war, konnte ebenfalls nicht stattfinden, und so luden der Musikverein und der Sportverein Lautern ersatzweise zu einem zweiten musikalischen Frühschoppen beim Vereinsheim des Sportvereins ein.

Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Gäste zwei Stunden lang hinter dem Vereinsheim bei Getränken, Grillwurst und Pommes frites zusammensitzen und wurden von der Aktiven Kapelle mit verschiedenen Musikstücken unterhalten. Die Musikerinnen und Musiker verabschiedeten sich mit dem „Bozner Bergsteigermarsch“ und die Besucher klatschten mit.

Die Vereine machten das Beste aus der Situation und sorgten unter den gegebenen Umständen für ein wenig Geselligkeit und Gemeinschaft.

Musikverein Lautern
Elke Eßwein, Geigeräckerstr. 30, 71336 Waiblingen
Telefon: 071516049032

Noch keine Kommentare vorhanden.


QR-Code

QR-Code

vereine-in-gd.de ist ein Service der Rems-Zeitung.
Zikula Application Framework
Andreas Krapohl Zikula Application Framework