Rems-Zeitung - Täglich eine gute Zeitung


Nachrichten

Allgemein | Schwäbisch Gmünd

Mit dem Segelflieger über die geplante 380 000 V Höchstspannungsleitung Bünzwangen — Goldshöfe

Eingereicht von »Bürgerinitiative Haselbachtal/Schwäbisch Gmünd-Großdeinbach« am Montag, 30. September 2013

Die Bürgerinitiativen entlang der geplanten „blauen“ Trasse der 380 000 V – Höchstspannungsleitung Bünzwangen –Goldshöfe haben für den kommenden Montag 30.09.2013 eine gemeinsame Aktion geplant. Ein Segelflugzeug wird aus Richtung Bünzwangen kommend bis nach Goldshöfe die geplante Trasse der 380 000 V – Höchstspannungsleitung abfliegen und mit der Filmkamera dokumentieren. Der Start soll in Bünzwangen gegen 13.00 Uhr sein, in Großdeinbach wird das Flugzeug dann um ca. 13.30 Uhr erwartet.
Das Segelflugzeug muss ein Zeitfenster ausnützen, an dem die Wetterbedingungen günstig sind. Die Aktivisten der Bürgerinitiative Haselbachtal/​Schwäbisch Gmünd-​Großdeinbach werden an den markanten Punkten des geplanten Trassenverlaufes beim Haldenhof, den Wochenendhäusern bei Hangendeinbach, am Grabacker, der Maierhofer Sägmühle und beim Maierhof Markierungen in Form weißer Kreuze anbringen, um den Trassenverlauf optisch darzustellen. Es wäre schön wenn sich möglichst viele Sympathisanten entlang der Strecke oder den markierten Stellen einfinden würden, um die Aktion gegen die geplante 380.000 V – Höchstspannungsleitung zu unterstützen.

Bürgerinitiative Haselbachtal/Schwäbisch Gmünd-Großdeinbach
Haldenhof 1, 73527 Schwäbisch Gmünd
Telefon: 0173-1960173

http://www.haselbachtal380kv.de

Noch keine Kommentare vorhanden.


QR-Code

QR-Code

vereine-in-gd.de ist ein Service der Rems-Zeitung.
Zikula Application Framework
Andreas Krapohl Zikula Application Framework