Rems-Zeitung - Täglich eine gute Zeitung


Nachrichten

Allgemein | Schwäbisch Gmünd

SÜDTIROL — Traumlandschaften zwischen Reschen und Sexten, Brenner und Salurn

Eingereicht von »DAV Schwäbisch Gmünd« am Mittwoch, 17. Januar 2018

Galerie (1 Bild)
Mit seinen ungemein vielfältigen Kultur– und Gebirgslandschaften, seinen malerischen Städten und Dörfern, seinen geschichtsträchtigen Burgen, Ansitzen und Kirchen, seiner heiteren Stimmung und seinen gelebten Traditionen ist Südtirol eine wunderbare Einheit.
In dem Vortrag durchstreifen wir zunächst das Eisacktal mit den Städten Sterzing und Brixen. Die erste Begegnung mit den Dolomiten gibt’s dann im Villnößtal mit den Geislerspitzen. Vom Pustertal führt uns ein Abstecher ins ladinische Gadertal. Über Toblach und Innichen kommen wir nach Sexten mit seiner einmalig schönen Dolomitenlandschaft. Landschaften erleben und das ist bis heute so geblieben. Der zweite Teil startet am Reschenpaß mit dem berühmten Blick hinüber zum Ortler. Zunächst ist es der Obervinschgau den wir durchstreifen. Die fast 3900 Meter hohe Königspitze ist ein alpines Highlight in dieser Landschaft. Geprägt von endlosen Obstkulturen und hochgelegenen Bergbauernhöfen zieht sich dann der Vinschgau hinunter nach Meran. Dazwischen ein Abstecher ins Schnalstal und hinauf zur Weißkugel. Das Überetsch mit den bekannten Weindörfern Kaltern und Tramin sind die nächsten Ziele, bevor wir mit Neumarkt und Salurn das Südtiroler Unterland erreichen. Im letzten Teil geht’s von der Bozner Altstadt hinauf aufs Rittner Plateau und durchs untere Eisacktal. Dann tauchen wir hinein in das landschaftlich so großartige Grödnertal. Nach einigen alpinen Erlebnissen in den Grödner Dolomiten bummeln wir über die Seiser Alm. Das Schloß Prösels leitet hinüber in die Rosengartengruppe, wo wir nochmals in einer eindrucksvollen Dolomitenlandschaft unterwegs sind. Vorbei am malerischen Karersee geht’s hinaus nach Bozen und dort lassen wir unsere Südtirol-​Erlebnisse ausklingen. Freuen Sie sich auf den guten Überblick mit prächtigen Landschaftsaufnahmen und kurzweiligen Berichten über das geschichtsträchtige Land Südtirol, wo die Feste mit viel Heiterkeit und Freude gefeiert werden.

DAV Schwäbisch Gmünd
Uferstr. 38, 73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon: 07171/39505

Noch keine Kommentare vorhanden.


QR-Code

QR-Code

vereine-in-gd.de ist ein Service der Rems-Zeitung.
Zikula Application Framework
Andreas Krapohl Zikula Application Framework