Rems-Zeitung - Täglich eine gute Zeitung


Nachrichten

Allgemein | Schwäbisch Gmünd

Infotafeln für den Mutlanger Wildpflanzenpark

Eingereicht von »Freundeskreis Naturheilkunde« am Montag, 19. Oktober 2020

Wo in den 80er-​Jahren die Pershing II-​Raketen stationiert waren, entsteht nach und nach ein wunderbarer Ort, wo sich Menschen treffen können um die Natur zu erleben, sich zu informieren, sich wohl zu fühlen und ihre Gesundheit stärken können – der Wildpflanzenpark Mutlanger Heide.

Von Beginn an unterstützt der Freundeskreis Naturheilkunde das Projekt Wildpflanzenpark. Und so freuten sich Elisabeth Bosch, Harald Welzel und Alexander Reichenauer vom Arbeitskreis Natur und Umwelt über eine großzügige Spende der Raiffeisenbank Mutlangen eG für die Beschaffung der Infotafeln für den Gehölzlehrpfad.

Auf dem Gehölzlehrpfad können zahlreiche heimische Strauchgehölze entdeckt werden. Und mit der Spende wurde es endlich möglich, kompaktes Wissen zu vermitteln. So erfahren Interessierte alles über die Größe, Blüten und Früchte der Sträucher. Auch die Nutzung als Heilpflanze und der Wert für die Tierwelt werden darauf beschrieben.

Die Raiffeisenbank Mutlangen wollte sich nicht nur mit einer Spende an dem Projekt beteiligen, sondern packte mit ein paar Mitarbeitern mit an, um die Infotafeln entlang des Gehölzlehrpfades anzubringen. Die Mitarbeiter sind von dem Projekt Wildpflanzenpark total begeistert und können jedem Naturliebhaber einen Besuch wärmstens empfehlen.

Der Raiffeisenbank liegt es am Herzen, den Spargedanken zu fördern und dafür zu sorgen, dass Geld aus der Region wieder in der Region investiert wird, so Regionalmarktleiter Dietmar Beißwenger. Als Genossenschaftsbank ist sie durch die Mitgliedschaft untrennbar mit den Menschen in der Region verbunden. Und mit dem Erlös aus dem VR-​GewinnSparen profitieren am Ende dann viele, die Sparer und wie in diesem Fall die ehrenamtlich Engagierten, die Bürgerschaft und die Natur!

Noch keine Kommentare vorhanden.


QR-Code

QR-Code

vereine-in-gd.de ist ein Service der Rems-Zeitung.
Zikula Application Framework
Andreas Krapohl Zikula Application Framework