Rems-Zeitung - Täglich eine gute Zeitung


Nachrichten

Allgemein | Schwäbisch Gmünd

„Königstouren der Ostalpen“ Große Klassiker und unbekannte Schmankerl, die in keinem Tourenbuch fehlen dürfen

Eingereicht von »DAV Schwäbisch Gmünd« am Mittwoch, 12. Januar 2022

Galerie (1 Bild)
Was bitte schön ist eine Königstour? Diese und andere Fragen versucht der Fotograf, Alpinjournalist und Mountain Wilderness Vorstandsmitglied Michael Pröttel mit eindrucksvollen Bildern und packenden Tourenbeschreibungen zu klären. Multivisionsshow organisiert vom Deutschen Alpenverein Schwäbisch Gmünd Termin: 24.01.2022 , um 20:00 h in Schwäbisch Gmünd /​Hussenhofen; Im Benzfeld 39
Die Multivisionsshow entführt die Zuschauer zu den großen Gratüberschreitungen der Nördlichen Kalkalpen, in die Gletscherwelt des Alpenhauptkamm und auf beeindruckende Dolomiten Gipfel. Dass in Pröttels „Best of Ostalpen“ König Watzmann, König Ortler oder Piz Bernina nicht fehlen dürfen, versteht sich von selbst. Neben diesen Berühmtheiten werden auch vergleichsweise unbekannte Gipfel wie Piz Linard, Hoher Tenn, Habicht oder Špik vorgestellt, die mit überwältigenden Anstiegen alle Attribute einer Königstour für sich reklamieren dürfen … und sogar mit einfacher Bergwanderausrüstung gut machbar sind. Die vier Teile der Show werden jeweils mit einer stimmungsvollen Sound/​Bild Sequenz zu den Themen Wasser/​Gletscher/​Fauna/​Wetter eingeleitet. Die Show dauert ca. 90 Min. Freuen Sie sich auf das Wiedersehen und lassen sie sich von der Multivisionsshow mitnehmen. Zutrittsregelung gemäß den aktuellen Corona-​Regeln: Ohne Testnachweis: „geboosterte“ Personen

DAV Schwäbisch Gmünd
Uferstr. 38, 73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon: 07171/39505

Noch keine Kommentare vorhanden.


QR-Code

QR-Code

vereine-in-gd.de ist ein Service der Rems-Zeitung.
Zikula Application Framework
Andreas Krapohl Zikula Application Framework